Christentum und Islam als politische Religionen: Ideenwandel by Oliver Hidalgo, Holger Zapf, Philipp W. Hildmann

By Oliver Hidalgo, Holger Zapf, Philipp W. Hildmann

Der Band untersucht wichtige Stationen des Wandels politisch-religiöser Ideen im Christentum und im Islam als ideelle Anpassungsleistungen an die sich stetig verändernden gesellschaftlichen Rahmenbedingungen bzw. auch als Gestaltungsversuche des Politischen auf foundation theologischer Prämissen. Damit leistet das Buch einen zentralen Beitrag zum Verständnis der genuin politischen size von Religionen unabhängig von beobachtbaren Säkularisierungsprozessen und möglichen institutionellen Trennungen zwischen Staat und Kirche. Die versammelten Aufsätze loten konzeptionelle und methodische Zugangsmöglichkeiten zum Themenfeld aus und erschließen den politisch-religiösen Wandel in Christentum und Islam zum Teil in Einzelfallanalysen, zum Teil in vergleichender Perspektive.

Show description

Read or Download Christentum und Islam als politische Religionen: Ideenwandel im Spiegel gesellschaftlicher Entwicklungen PDF

Best islam books

Growing Up Muslim: Understanding the Beliefs and Practices of Islam

Writer Sumbul Ali-Karamali bargains her own account, discussing the various and sundry questions she fielded from curious acquaintances and schoolmates whereas turning out to be up in Southern California—from vitamin, to decorate, to prayer and vacation trips and every little thing in among. She additionally presents an academically trustworthy advent to Islam, addressing its inception, improvement and present demographics.

Leaving Islam: Apostates Speak Out

In Islam, apostasy remains to be seen as a nearly unthinkable act, and in orthodox circles it truly is thought of against the law punishable through loss of life. popular student of Islamic stories Bernard Lewis defined the seriousness of leaving the Islamic religion within the following dire phrases: "Apostasy used to be a criminal offense in addition to a sin, and the apostate was once damned either during this global and the following.

The new sectarianism : the Arab uprisings and the rebirth of the Shiʼa-Sunni divide

The Shi'a-Sunni clash is without doubt one of the most important results coming up from the Arab rebellions. but, there's little figuring out of who's riding this rigidity and the underlying reasons. through delving deeply into the historic components major as much as the present-day clash, the hot Sectarianism sheds new gentle on how Shi'a and Sunni understand each other after the Arab uprisings, how those perceptions have affected the Arab international, and why the dream of a pan-Islamic awakening used to be lost.

Additional info for Christentum und Islam als politische Religionen: Ideenwandel im Spiegel gesellschaftlicher Entwicklungen

Example text

Anhand einer erneuten Auseinandersetzung mit der nach wie vor beliebten Deutungsfigur der Politischen Theologie im Gefolge Carl Schmitts zeigt dies Habermas (2012). 11Unter Spannung verstehe ich hier das Aufrechterhalten von nicht ineinander überführbaren Perspektiven auf die und Phänomenen der Wirklichkeit. Zum christlichen Verständnis von Religion und Politik unter dem Gesichtspunkt der Gewaltthematik siehe auch die Ausführungen von Martin (2013). 10Freilich Zur Komplexität einer interaktiven Beziehung 29 Mutterboden für die Prägekraft von religiösen Traditionen bilden.

3 Es scheint zwar, dass der handlungstheoretische Ansatz, der davon ausgeht, dass Religion und Politik unterschiedliche Qualifikationen von Handlungsmustern darstellen, leichter für das Problem der Vernetzung und Interaktion von Religion und Politik zugänglich ist. 4 Folgerichtig gilt es, 2Nur zum klareren Verständnis: So rekurrieren beispielsweise alle Begriffe, mit denen in Art. 4 GG die Grundrechtsdimensionen der Religions-, Glaubens- und Gewissensfreiheit ausbuchstabiert werden, auf Termini und Theologoumena der christlichen Dogmen- und Theologiegeschichte.

Why love matters for justice. Cambridge: Harvard University Press. Polke, Christian. 2009. Öffentliche Religion in der Demokratie. Eine Untersuchung zur weltanschaulichen Neutralität des Staates (ÖTh 24). Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt. Polke, Christian. 2010. Rechtspluralismus – ein Weg zur Integration religiöser Pluralität? In Integration religiöser Pluralität. Philosophische und theologische Beiträge zum Religionsverständnis in der Moderne, Hrsg. Hans-Peter Großhans und Malte D. Krüger, 57–74.

Download PDF sample

Rated 4.21 of 5 – based on 30 votes