Chirurgisches Forum und DGAV Forum 2010 für experimentelle by Rainer Gradinger, Michael D. Menger, Hans-Joachim Meyer

By Rainer Gradinger, Michael D. Menger, Hans-Joachim Meyer

Über a hundred sorgfältig ausgewählte Arbeiten, die bei der 127. Jahrestagung der DGCh präsentiert werden, zeigen das breite Spektrum der deutschsprachigen chirurgischen Forschung.

Show description

Read Online or Download Chirurgisches Forum und DGAV Forum 2010 für experimentelle und klinische Forschung PDF

Similar german_2 books

City of Bones. Chroniken der Unterwelt 01

Ebook through Cassandra Clare

Chirurgisches Forum und DGAV Forum 2010 für experimentelle und klinische Forschung

Über a hundred sorgfältig ausgewählte Arbeiten, die bei der 127. Jahrestagung der DGCh präsentiert werden, zeigen das breite Spektrum der deutschsprachigen chirurgischen Forschung.

Entstehung, Struktur und Steuerung des deutschen Schulsystems: Eine Einführung

Für jene, die am Ende ihrer Ausbildung als Lehrkräfte in der Schule arbeiten werden, ist ein Basiswissen zum deutschen Schulsystem unerlässlich. Dieses Lehrbuch bietet in komprimierter und präziser shape zentrale Grundlagen zu Entstehung, Struktur und Steuerung des Schulsystems in Deutschland. Eine konzentrierte Themenwahl und die Einführung zentraler Begriffe und Zusammenhänge garantiert ein - in der dritten Auflage aktualisiertes - Basiswissen, das sowohl im Rahmen der Lehre als auch zur Prüfungsvorbereitung unentbehrlich ist.

Extra info for Chirurgisches Forum und DGAV Forum 2010 für experimentelle und klinische Forschung

Example text

H. Hölscher, E. Bollschweiler Klinik und Poliklinik für Allgemein-, Visceral- und Tumorchirurgie, Centrum für Integrierte Onkologie, Institut für Pathologie, Uniklinik Köln Abstract Introduction: Neoadjuvant radiochemotherapy (RT/CTx) regimens were primarily designed for treatment of squamous cell carcinoma (SCC) of the esophagus. Own results demonstrate that also patients with locally advanced adenocarcinoma (AC) of the esophagus may achieve a major response in 30 % with a 3 year survival rate of 80 %.

3, Haus 41, 24105 Kiel 2 Anatomisches Institut, CAU Kiel, Otto-Hahn-Platz 8, 24118 Kiel Abstract Introduction: Metastasis to the brain and bone is a major source of morbidity and mortality in cancer patients. We report genetic profiling of brain- and bone-selective invasive and metastatic MDA-MB-231 breast cancer cells using cDNA Array technology and real-time RT-PCR. Methods: Gene profiling was performed using the 16 K gene chip of the National Human Genome Research Institute, NIH, USA. Results were verified by quantative real-time RT-PCR.

4 cm, but absent in small adenomas, sigmadiverticulitis specimen, healthy histopathologically negative samples, except for one which developed a tumor recurrence. In contrast, CEA, CK19 and CK20 were absent in some tumors. The selective HERG1 K+ channel inhibitor E-4031 dose-dependently impaired tumor growth in the proliferation assays. Our data indicate that HERG1, but not CEA, CK19 or CK20, is a highly sensitive and reliable diagnostic tumor biomarker that may constitute a novel molecular target for tumor treatment.

Download PDF sample

Rated 4.09 of 5 – based on 25 votes