Auftragsabwicklung im Maschinen- und Anlagebau by (auth.)

By (auth.)

Eine vollständige und umfassende Darstellung der Auftragsabwicklung einschließlich aller möglichen nationalen und internationalen Vertragsgestaltungen. Es werden unterschiedliche Marktgegebenheiten, der Technologietransfer, das Genehmigungswesen, die Risiken und deren Absicherung, Termin- und Kostenkontrolle, Qualitätssicherung, shipping und Inbetriebnahme vorgestellt.

Show description

Read Online or Download Auftragsabwicklung im Maschinen- und Anlagebau PDF

Best strategic planning books

Workflow modeling: tools for process improvement and application development

In todays fiercely aggressive market, it's of important significance that paintings flows via a company as successfully as attainable with a view to in achieving long term luck. This new hands-on publication teaches enterprise and technical pros how you can construct visible versions that illustrate the present workflow strategy, and exhibit the place development and improvement can occur.

Reference-Dependent Preferences: A Theoretical and Experimental Investigation of Individual Reference-Point Formation

Such a lot of our day-by-day judgements are made less than uncertainty and threat, with out whole information regarding all proper facets. all of us always make such judgements, from the easiest “should I take my raincoat this day? ” to extra severe examples, akin to these on funding and portfolio judgements, preserving of stocks, assurance styles, or negotiation techniques.

Additional resources for Auftragsabwicklung im Maschinen- und Anlagebau

Example text

B. k6nnen sie nur gewahrt sein: fUr einen bestimmten Markt oder Anwendungszweck oder einen vorgegebenen Zeitraum. Der Lizenzgeber raumt dem Lizenznehmer das Recht ein: bestimmte Verfahren anzuwenden (Betreiber- oder Gebrauchslizenz) Produkte herzustellen (Herstellungslizenz) zu vertreiben (Vertreiberlizenz) und stellt ihm die erforderlichen Unterlagen zur VerfUgung, so daB der Lizenznehmer die ihm gewahrten Rechte mit eigener Kraft im Rahmen des Vertrages nutzen kann. Man unterscheidet zwischen ausschlieBlichen Lizenzen (Exclusivlizenz) und nicht ausschlieBlichen Lizenzen.

6 Abnahme 5. 4 Patente, Lizenzen, Verfahren 6. 4 Anzuwendende Import- und Exportbestimmungen 7. Unterschriften, Beglaubigungen, Legalisierungen usw. (Beriicksichtigung der Liindervorschriften) Bild 7: Musteraufbau eines Montagevertrages 45 Da in vielen Fallen erst bei der Montagearbeit Mangel erkannt werden konnen, die auf Engineering- oder Fertigungsfehler zuriickzufUhren sind, ist es ratsam, in den Montagevertrag die Pflicht zur unverziiglichen Anzeige von Mangeln Dritter aufzunehmen und ggfs.

Materialkostenanteil bei Abrechnung z. B. Engergiekostenanteil bei Auftragserteilung z. B. 4 Kostenerstattungspreis plus Bearbeitungsgebiihr (cost plus fee) Die Risiken, die sich aus vorgenannten Preisformen ergeben, konnen gemindert werden, wenn man mit seinem Kunden einen Kostenerstattungspreis und eine Bearbeitungsgebiihr (cost-plus-fee-price) vereinbaren kann. 38 Hier handelt es sich urn eine Bearbeitungsgebtihr fUr Ingenieur- und Einkaufsleistungen, die im allgemeinen als fixer Wert mit dem Kunden vereinbart wird.

Download PDF sample

Rated 5.00 of 5 – based on 34 votes