Armut in einem reichen Land. Wie das Problem verharmlost und by Christoph Butterwegge

By Christoph Butterwegge

Show description

Read or Download Armut in einem reichen Land. Wie das Problem verharmlost und verdrängt wird PDF

Best german_2 books

City of Bones. Chroniken der Unterwelt 01

E-book by way of Cassandra Clare

Chirurgisches Forum und DGAV Forum 2010 für experimentelle und klinische Forschung

Über a hundred sorgfältig ausgewählte Arbeiten, die bei der 127. Jahrestagung der DGCh präsentiert werden, zeigen das breite Spektrum der deutschsprachigen chirurgischen Forschung.

Entstehung, Struktur und Steuerung des deutschen Schulsystems: Eine Einführung

Für jene, die am Ende ihrer Ausbildung als Lehrkräfte in der Schule arbeiten werden, ist ein Basiswissen zum deutschen Schulsystem unerlässlich. Dieses Lehrbuch bietet in komprimierter und präziser shape zentrale Grundlagen zu Entstehung, Struktur und Steuerung des Schulsystems in Deutschland. Eine konzentrierte Themenwahl und die Einführung zentraler Begriffe und Zusammenhänge garantiert ein - in der dritten Auflage aktualisiertes - Basiswissen, das sowohl im Rahmen der Lehre als auch zur Prüfungsvorbereitung unentbehrlich ist.

Extra resources for Armut in einem reichen Land. Wie das Problem verharmlost und verdrängt wird

Sample text

Nicht der Fall ist, sondern eine illusionäre Risikogleich- 52 ARMUT – BEGRIFFSDEFINITION UND BESTANDSAUFNAHME 53 heit aller Gesellschaftsmitglieder unterstellt, dürfte nicht übersehen bzw. verschwiegen werden, dass alle, die von ganz oben herunterstürzen, weich fallen, wohingegen die sozialstaatlichen Sicherungsmechanismen für Arbeitslose, Alte und Arme gelockert wurden. Denn genau hier liegt ein Schlüssel zum Verständnis der jüngsten Gesellschaftsentwicklung einschließlich des sozialen Polarisierungsprozesses, der die »Kapital-Gesellschaft« verstärkt in Arm und Reich spaltet.

Dauerarbeitslosigkeit übergeht. Martin Kronauer und Berthold Vogel konstatierten bereits während der 90er-Jahre, dass sich – unabhängig von den Strukturbrüchen zwischen Ost und West – erstmals nach 1945 eine Spaltungslinie der sozialökonomischen In- bzw. «97 Olaf Groh-Samberg bewertet diesen Ansatz sehr positiv, was er folgendermaßen begründet: »Das Konzept der sozialen Exklusion hebt […] die Armutsproblematik auf eine gesellschaftstheoretische Ebene. Es geht 47 48 ARMUT IN EINEM REICHEN LAND nicht mehr allein um die Gleichheit oder Ungleichheit von Ressourcen und Lebensstandards, sondern um das, was den sozialen Zusammenhalt ausmacht und die Einzelnen an die Gesellschaft bindet bzw.

Gleichwohl hat, wer nicht über valide Daten verfügt, keine solide Argumentations- und erst recht keine taugliche Handlungsbasis. Genauso unerlässlich wie die Fakten sind für Sozialwissenschaftler/innen ihre gute Präsentation und ihre überzeugende Interpretation. Armut lässt sich nur dann mit Erfolg bekämpfen, wenn ein Konsens über ihre Existenz und ihr (ungefähres) Ausmaß herrscht. Deshalb ist möglichst verlässliches Zahlenmaterial die Grundlage einer fundierten Beschäftigung mit dem Armutsproblem und dessen Lösung.

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 23 votes