Altautomobilrecycling: Technisch-ökonomische Zusammenhänge by Martin Schenk

By Martin Schenk

Die Umweltprobleme in der Nutzungs- und Herstellungsphase von Automobilen standen lange Zeit im Zentrum der Umweltdiskussion; mittlerweile werden die Belastungen in der Entsorgungsphase verstärkt berücksichtigt. Hohe Entsorgungskosten, das Aufkommen und die Kontamination der sogenannten "Shredderleichtfraktion", die Veränderung der Materialzusammensetzung der car, steigende Umweltanforderungen und die sich hieraus ergebende sinkende Rentabilität von Aktivitäten im Zusammenhang mit der Altautoentsorgung regen die Diskussion um ein umweltverträgliches Altautomobilrecycling erneut an. Martin Schenk untersucht, welchen Beitrag die Wirtschaftspolitik leisten kann und sollte, um vor diesem Hintergrund auch zukünftig sicherzustellen, daß Altautos umweltverträglich und für alle beteiligten Akteure wirtschaftlich verwertet werden. Auf der Grundlage einer examine der vier wichtigsten Teilmärkte des Gesamtsystems „Altautomobilrecycling“ und den daraus gewonnenen Erkenntnissen über die Systemzusammenhänge bewertet der Autor die in diesem Zusammenhang am häufigsten diskutierten Instrumente der Wirtschaftspolitik und leitet Handlungsempfehlungen für die Politik ab. Dabei zeigt sich, daß es keinen umweltpolitischen Königsweg gibt, sondern die Auswahl und die Kombination der Instrumente stets entsprechend den herrschenden Rahmenbedingungen vorgenommen werden muß.

Show description

Read Online or Download Altautomobilrecycling: Technisch-ökonomische Zusammenhänge und wirtschaftspolitische Implikationen PDF

Similar german_8 books

Bezugspflege

Anregungen zum Nachmachen werden Sie in diesem Buch finden, das das Konzept der patientenbezogenen Pflege umfassend und praxisbezogen beschreibt.

Praktische Kinderheilkunde in 36 Vorlesungen für Studierende und Ärzte

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Policy-Analyse: Kritik und Neuorientierung

Dr. Adrienne Héritier ist Professorin für Politikwissenschaft an der Universität Bielefeld.

Additional info for Altautomobilrecycling: Technisch-ökonomische Zusammenhänge und wirtschaftspolitische Implikationen

Example text

Die Akteure des Altautorecycling-Systems können in Haupt- und Nebenakteure unterschieden werden. Der Handlungsspielraum, innerhalb dessen sich die Akteure bewegen, wird neben techno-ökonomischen Rahmenbedingungen wesentlich durch den politischrechtlichen Rahmen, der staatlich gestaltet wird, bestimmt. Der vom Staat gesetzte, politisch-rechtliche Rahmen determiniert maßgeblich die Wirtschaftlichkeit der Aktivitäten aller Akteure und die Struktur des Altautorecycling-Systems. 17 Durch die Gestaltung des politisch-rechtlichen Rahmens kann der Staat auf die Handlungen der Akteure und auf Marktergebnisse beim Altautorecycling einwirken.

Dieser Zielkonflikt erklärt sich wie folgt: Eine kostengünstige Möglichkeit des Leichtbaus ist ein verstärkter Kunststoffeinsatz. Das Recycling von Kunststoffen aus Altautos ist jedoch heute noch technisch deutlich aufwendiger und kostenintensiver als das Recycling von Metallen. Wie dieses Beispiel verdeutlicht, ist somit unter gesamtwirtschaftlichen Aspekten stets ein umfassender, möglichst alle Lebensphasen eines Automobils integrierender Beurteilungsansatz erforderlich. 25 Bei einer einseitigen Optimierung der Pkw-Entsorgungsphase unter Vernachlässigung möglicher Zielkonflikte, die sich hierdurch möglicherweise in anderen Lebensphasen ergeben, besteht stets die Gefahr der Erzielung ökologischer Suboptima anstelle ökologischer Gesamtoptima.

II-3 dargestellten Anforderungen auftreten. 65 Diese Hypothese wird von grundsätzlichen Überlegungen zum Zusammenhang von Maßnahmen zur Verbesserung der Recyclingeigenschaften und der Rentabilität der Automobilherstellung getragen. Dabei werden nur solche Maßnahmen betrachtet, die keine bloßen "Mitnahmeeffekte" sind, sondern mit Mehrkosten und/oder Zielkonflikten einhergehen. Hier können kurz-, mittel- und langfristige Auswirkungen auf die Rentabilität unterschieden werden: Kurzfristig haben verbesserte Recyclingeigenschaften vermutlich keine höheren Verkaufszahlen und keine positiven Auswirkungen auf das wirtschaftliche Ergebnis der Hersteller zur Folge.

Download PDF sample

Rated 4.50 of 5 – based on 3 votes