Allgemeine Betriebswirtschaftslehre in programmierter Form by Prof. Dr. Helmut Diederich (auth.), Prof. Dr. Herbert Jacob

By Prof. Dr. Helmut Diederich (auth.), Prof. Dr. Herbert Jacob (eds.)

Show description

Read Online or Download Allgemeine Betriebswirtschaftslehre in programmierter Form PDF

Similar german_8 books

Bezugspflege

Anregungen zum Nachmachen werden Sie in diesem Buch finden, das das Konzept der patientenbezogenen Pflege umfassend und praxisbezogen beschreibt.

Praktische Kinderheilkunde in 36 Vorlesungen für Studierende und Ärzte

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Policy-Analyse: Kritik und Neuorientierung

Dr. Adrienne Héritier ist Professorin für Politikwissenschaft an der Universität Bielefeld.

Extra info for Allgemeine Betriebswirtschaftslehre in programmierter Form

Sample text

Darunter werden Urteile verstanden, die ein Objekt in bezug auf ein Ziel einordnen, das mit Hilfe dieses Objektes erreicht werden kann, also Urteile über Mittel-Zweck-Beziehungen. Sie sind, da sie Aussagen über Finalrelationen enthalten, mit wissenschaftlichen Methoden in ihrer Wahrheit zu sichern und gelten deshalb nicht in dem Sinne als wertend oder normativ, wie die Begriffe wertend und normativ im Zusammenhang mit der Werturteilsdebatte verstanden werden. Die Frage nach der Wertfreiheit der Betriebswirtschaftslehre bezieht sich ausschließlich auf die echten Werturteile.

56. Durch welche Größen wird eine betriebliche Entscheidungssituation im Modell gekennzeichnet? Entscheidungsmodelle bilden Entscheidungssituationen ab. Demzufolge müssen Entscheidungsmodelle alle diejenigen Größen enthalten, die die betreffenden Entscheidungssituationen kennzeichnen. Jede betriebliche Entscheidungssituation enthält zunächst die Menge der m ö g I ich e n Ver hai t e n s w eis e n, über deren Realisierung entschieden werden kann und soll. Im Entscheidungsmodell werden sie durch die unabhängigen Variablen wiedergegeben.

59. Wodurch unterscheiden sich ex 0 gen e und end 0 gen e Entscheidungsparameter? Das Unterscheidungsmerkmal ist die Beziehung zum Betrieb. Ex 0 gen werden solche Entscheidungsparameter genannt, die in einer Entscheidungssituation eine gegebene oder in Abhängigkeit von der Entscheidung zu er- Grundtatbestände und Grundbegriffe 45 wartende Zustandseigenschaft der Umwelt des Betriebes beschreiben. Demgegenüber kennzeichnen end 0 gen e Entscheidungsparameter eine gegebene oder in Abhängigkeit von der Entscheidung zu erwartende Zustandseigenschaft des Betriebes selbst.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 41 votes