Algen-Großkulturen im Sommer 1951 by Maria Elisabeth Meffert, Heinz Stratmann (auth.)

By Maria Elisabeth Meffert, Heinz Stratmann (auth.)

Show description

Read Online or Download Algen-Großkulturen im Sommer 1951 PDF

Similar german_8 books

Bezugspflege

Anregungen zum Nachmachen werden Sie in diesem Buch finden, das das Konzept der patientenbezogenen Pflege umfassend und praxisbezogen beschreibt.

Praktische Kinderheilkunde in 36 Vorlesungen für Studierende und Ärzte

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Policy-Analyse: Kritik und Neuorientierung

Dr. Adrienne Héritier ist Professorin für Politikwissenschaft an der Universität Bielefeld.

Additional resources for Algen-Großkulturen im Sommer 1951

Example text

B. die Anwendung verschiedener reiner Losungsmittel bei versohiedenen Extraktionsmethoden (Soxhlet, RuckfluB). Hierbel wurde festgestellt, daB Komb1nationen versohiedener Losungsmlttel reinen Losungsm1tteln vorzuziehen sind. Weiterhin ist es vorteilhafter, am RiickfluBkiihler statt im Soxhlet zu extrahieren. Daraufhin wurde zunaohst nach der Methode von Milner (8) gearbeitet. DaSher 270 Einze1proben zu extrahieren waren und die Milner'sche Arbeitsweise sehr zeitraubend 1st, wurde Sei te 31 Forschungsberichte des Wirtschafts- und Verkehrsministeriums Nordrhein-Westfalen diese Methode modifiziert und abgekurzt.

Zwischen den Chlorella-Kulturen im Gewachshaus und im Freiland ist kein wesentlicher Unterschied festzustellen. Bei der Gesamtausbeute erkennt man allerdings eine deutliche Abstufung' Chlorella-Gewachshauskulturen zeigen die hochsten Ausbeuten, danach folgen Chlorella-Freilandkulturen und dann Scenedesmus-Gewachshauskulturen. Bestimmung des Proteingehaltes Zur Bestimmung des Proteingehaltes wurde die durch Infrarotstrahlern getrocknete Algensubstanz mit conc. Schwefelsaure und dem Selenreaktionsgemisch nach Wieninger in Kjeldahlkolben aufgeschlossen (Einwaage 0,5 g).

Am. Jour. Bot. 35, 118 (1948). 23. v.. Beobachtungen zur Physiologie des Wachstums von Chlorella in Massenkulturen. BioI. Zbl. 67, 95 (1948a). 24. v.. Physiologischer Zustand und Wachstumsintensitat bei Chlore11a. Arch. Mikrobiol. 14, 128 (1948b). -Ing. L. habil. phil. Dr. A. -Ing. H. -Ing. phil. phil. Dr. ) untersuchung von Oberflachenveredlungsverfahren zur Steigerung der Belastbarkeit hochbeanspruchter Bauteile. Heft 12: E1ektro-Warmeinstitut, Langenberg/Rhld. -Wissenschaftl. -Wissenschaftl.

Download PDF sample

Rated 4.00 of 5 – based on 41 votes