Akupunktur: Lehrbuch und Atlas by Dr. med. Gabriel Stux, Dr. Niklas Stiller, Prof. Bruce

By Dr. med. Gabriel Stux, Dr. Niklas Stiller, Prof. Bruce Pomeranz M. D., Ph. D. (auth.)

Show description

Read or Download Akupunktur: Lehrbuch und Atlas PDF

Best german_8 books

Bezugspflege

Anregungen zum Nachmachen werden Sie in diesem Buch finden, das das Konzept der patientenbezogenen Pflege umfassend und praxisbezogen beschreibt.

Praktische Kinderheilkunde in 36 Vorlesungen für Studierende und Ärzte

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Policy-Analyse: Kritik und Neuorientierung

Dr. Adrienne Héritier ist Professorin für Politikwissenschaft an der Universität Bielefeld.

Additional resources for Akupunktur: Lehrbuch und Atlas

Sample text

Diese Gruppe zeigte nicht nur, daß Pseudoakupunktur (mit Nichtakupunkturpunkten) keine Analgesie hervorrief (im Gegensatz zu richtiger Akupunktur bei denselben Tieren), sondern es gelang ihnen auch noch, eine einleuchtende Erklärung aufzuweisen [54, 77, 78, 86, 125, 142, 167, 181, 182, 195). In einer Serie von eleganten Experimenten (bei weitem zu kompliziert, um sie hier im Detail zu besprechen) kartographierten sie ein AA-Hemmungssystem im Gehirn, das durch die Stimulation von Nichtakupunkturpunkten aktiviert wird: Und zwar über Nervenbahnen zum hinteren Hypothalamus, dann zum lateralen kontramedianen Thalamuskern und schließlich zum lateralen PAG, wodurch das Mittelhirn-AA-System inhibiert wird.

Es scheint also, daß der N. ulnaris die analgetischen Zentren im Gehirn nicht erreicht, oder er aktiviert möglicherweise auch Takeshiges Hemmsystem. Dies bringt uns zu den direktesten Experimenten, die auf diesem Gebiet durchgeführt worden sind: der Messung von Impulsen in den an der AA- Wirkung beteiligten Nervenfasern. 4 (im ersten dorsalen Interossalmuskel), daß Gruppe-II-Afferenzen zur Vermittlung der AA- Wirkung ausreichend sind. Die Aktivierung von Schmerzfasern (Gruppe BI und IV) bei wachen Mäusen wurde bewußt vermieden, um die Erzeugung von Streßanalgesie auszuschließen.

J Exp Zool 207: 217-226 16. Bossut DF, Leshin LB, Stomberg MW (1983) Plasma cortisol and beta-endorphin in horses subjected to electro-acupuncture for cutaneous analgesia. Peptides 4: 501-507 17. Boureau F, Willer JC, Yamaguchi Y (1979) Abolition par la naloxone de l'effect inhibiteur d'une stimulation electrique peripherique sur la composante tardive du reflex clignement. EEG Clin Neurophysiol 47: 322-328 18. Chan SHH (1984) What is being stimulated in acupuncture: evaluation of existence of a specific substrate.

Download PDF sample

Rated 4.94 of 5 – based on 7 votes